ETH-Aufnahmeprüfung
Tipps und Erfahrungen

Auf dieser Seite versuchen wir einen kurzen Überblick über Erfahrungen und Tipps für die reduzierte Aufnahmeprüfung der ETH zu geben. Neben dem hohen Niveau der Prüfung gibt es im Wesentlichen zwei Probleme: 1) man erhält keine bis wenige Informationen über die Tiefe und Breite der mündlichen Prüfungen und kann daher 2) schlecht einschätzen, was man am besten lernt. Als Hilfe sind im Folgenden einige nützliche Resourcen zusammengestellt, unter anderem Protokolle mündlicher Prüfungen, die man im Internet sonst vergeblich sucht.

Das Wichtigste im Überblick:


Allgemeines

Legt die gesamte Prüfung ab! Bei uns haben ca. 30 % der Prüflinge nach dem schriftlichen Teil die Prüfung abgebrochen - das ist taktisch unklug. Die schriftlichen Prüfungen sind schwierig, die mündlichen im Vergleich einfach und können euch retten. Also nicht einfach nach den schriftlichen Prüfungen aufhören, auch wenn man ein schlechtes Gefühl hat - das geht jedem so, welcome to ETH. Bei den meisten schriftlichen Prüfungen reicht etwas mehr als die Hälfte der Punkte zum Bestehen. Ihr müsst also weit weniger lösen können, als ihr vielleicht aus der Schule gewohnt seid.

Wenn euch Mathe nicht gefällt, studiert nicht an der ETH. Die Mathe-Prüfungen sind anspruchsvoll, aber egal, was ihr an der ETH studieren wollt, werdet ihr sowieso viel Mathe brauchen. Es ist also auf keinem Fall verkehrt, im Vorfeld bereits viel Mathe zu lernen.

Ihr müsst mit der gelben Formelsammlung arbeiten können. Für die schriftlichen Prüfungen ist die gelbe Formelsammlung "Formeln, Tabellen, Begriffe. Mathematik - Physik - Chemie” vom Orell Füssli sehr wichtig. Sie enthält unter anderem die meisten Formeln in Physik, die man dann "nur noch" ineinander einsetzen muss. Auch wenn man in der Prüfung noch nie etwas von einem Thema gehört hat, kann man die wichtigen Formeln nachschlagen, mit klugem Überlegen zusammensetzen und so auf sinnvolle Ergebnisse kommen. Kauft euch diese Formelsammlung, falls ihr sie noch nicht besitzt, und arbeitet alle Prüfungen oder sonstige Übungsaufgaben mit der Formelsammlung durch, damit ihr einen Überblick über die relevanten Inhalte bekommt. Ihr müsst nicht alles verstehen (diese Formelsammlung wird teilweise noch in Vorlesungen an der ETH in Prüfungen verwendet), aber wissen, wo man es nachschauen kann.

Macht euch mit dem Prüfungsformat vertraut. Euch sollte klar sein, was in der jeweiligen Klausur von euch verlangt wird. Löst dafür viele ehemalige schriftliche Prüfungen. Beachtet, dass die Anforderungen früherer schriftlicher Prüfungen mitunter von den heutigen abweichen und deswegen nicht alle früher abgefragten Aufgabenformate heute noch relevant sind. In den mündlichen Prüfungen hängt das Format von eurem Prüfer ab. Schaut euch deswegen die Prüfungsprotokolle an.

Seid aktiv in den mündlichen Prüfungen. Es ist wichtig, dass ihr nicht still dasitzt und nichts sagt. Die Prüfer wollen wissen, wie ihr denkt, also sprecht eure Gedankengänge aus und erklärt gegebenenfalls, warum ihr mit einem Problem nicht mehr weiter kommt, welche Informationen euch fehlen, welche Wiedersprüche ihr gerade nicht lösen könnt etc. Das klingt vielleicht offensichtlich, ist aber sehr wichtig und muss trainiert werden. Übt das vor den Prüfungen.


Schriftliche Prüfungen

Prüfungsbeispiele auf der ETH-Website Die ETH veröffentlicht auf dieser Seite einige offizielle alte schriftliche Prüfungen auf ihrer Website. Diese Prüfungen sollten als primäre Orientierung für Inhalt, Umfang und Schwierigkeitsgrad der schriftlichen Prüfungen dienen.

Ehemalige schriftliche Prüfungen von 2001 bis 2015 Im Internet kursieren noch ältere, aber schwierig zu findende Prüfungen vergangener Aufnahmeprüfungen, teilweise mit, teilweise ohne Lösungen, die in untenstehender Tabelle zusammengestellt sind. Beachtet, dass die Anforderungen früherer schriftlicher Prüfungen mitunter von den heutigen abweichen und deswegen nicht alle früher abgefragten Aufgabenformate heute noch relevant sind.

Maturprüfungen Insbesondere für ausländische Bewerber können Schweizer Matura-Aufgaben eine gute Orientierung sein. Im Internet gibt es einige ehemalige Maturprüfungen zu verschiedenen Fächern, beispielsweise hier: Prüfungen 1, Prüfungen 2.

2018 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2016 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2015 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2014 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2013 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2012 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2011 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2010 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2007 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2006 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2006 Frühling Mathe I Mathe II Physik
2005 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2005 Frühling Mathe I Mathe II Physik
2004 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2004 Frühling Mathe I Mathe II Physik
2003 Herbst Mathe I Mathe II Physik
2003 Frühling Mathe Physik
2002 Herbst Mathe Physik
2002 Frühling Mathe Physik
2001 Herbst Mathe Physik

Mündliche Prüfungen

Die ETH publiziert keine offiziellen Prüfungsbeispiele der mündlichen Prüfungen. Wir haben exemplarisch einen vollständigen mündlichen Teil der Aufnahmeprüfung mit allen vier Einzelprüfungen nach bestem Wissen tran­skri­bie­rt und mit weiteren einzelnen Fragen anderer Prüflinge im folgenden Dokument zusammengefasst. Bitte beachtet, dass es sich hierbei um kein offizielles Dokument der ETH Zürich handelt. Es soll als Orientierung für Umfang und Tiefe des geprüften Stoffs dienen. Dabei muss man im Hinterkopf behalten, dass mündliche Prüfungen nicht mechanisch in genau dieser Form gestellt, sondern individuell erarbeitet werden. Für andere Kandidaten würde der Prüfungsverlauf mitunter variieren. Generell verlangen die Examinatoren in erster Linie eine Lösungsstrategie und geben viele Hinweise. Praktische Ausführung von z. B. Rechnungen oder Ausgleichen von Reaktionen werden meist nur stichprobenartig abgefragt.

Protokoll einer mündlichen Prüfung 2016 In diesem Dokument findet ihr eine vollständige mündliche Prüfung, mit der in genau dieser Form und in diesem Umfang 2016 ein Prüfling geprüft wurde. Der Umfang entspricht also einer vollständigen Prüfung genau eines Bewerbers.

Gesammelte Aufgaben mündlicher Prüfungen 2016 In diesem Dokument finden sich weitere Aufgaben, die die Prüfer in der Prüfungssession 2016 verschiedenen Prüflingen gestellt haben. Im Unterschied zum ersten Dokument ist dies aber als eine Aufgabensammlung zu verstehen, d.h. die Aufgaben sind aus vielen verschiedenen Prüfungen zusammengetragen und entsprechen in der abgedruckten Form im Umfang nicht einer Prüfung eines Bewerbers.

Im Folgenden findet ihr eine Sammlung aller Prüfungsprotokollen der letzten Jahre.

Jahr Name Aufnameprüfung Download
2019 Long Reduziert Download
2019 Daniel Reduziert Download
2018 Markus Umfangreich Download
2018 Niall Reduziert Download
2018 Lisa Reduziert Download
2017 Patrice Reduziert Download
2017 André Reduziert Download
2016 Janik Reduziert Download
2016 Mehrere Reduziert Download

Häufig gestellte Fragen

Wie schätzt ihr die kostenpflichtigen Vorbereitungskurse ein? Diese Kurse sind viel zu teuer. Versucht euch die Inhalte im Selbststudium beizubringen. Das Internet bietet etliche Möglichkeiten, den verlangten Stoff kostenfrei und hochqualitativ zu erlernen. Dies erfordert eine Fähigkeit zum autodidaktischen Arbeiten, die ihr für das spätere Studium aber sowieso benötigt.

Wie ist das Verhältnis Spezialgebiet und restlicher Stoff in der Biologie-Prüfung? Das ist abhängig vom Prüfer und vom Verlauf der Prüfung. Meine Prüfung bestand zur Hälfte aus Spezialgebiet, das eher auf Tiefe, und zur Hälfte aus dem restlichem Stoff, der vor allem auf Breite geprüft wurde. Das scheint eine sinnvolle Aufteilung zu sein, ich kann aber nicht versprechen, dass dies immer so aufgeteilt ist. Macht euch am besten ein eigenes Bild von der Aufteilung, indem ihr die Biologieprüfung dieses Prüfungsprotokolls studiert.

Mit welchem Büchern soll man lernen? Die von der ETH veröffentlichte Literaturliste ist umfangreich, das bedeutet aber nicht, dass ihr sämtliche Bücher durcharbeiten müsst. Sucht euch Büher, die den Stoff in etwa abdecken. Ich persönlich habe mit den grünen Schroedel "Fit fürs Abi"-Büchern für Chemie, Biologie und Physik gelernt und war zufrieden.

Wie viele Bewerber bestehen die Aufnahmeprüfung? Im Schnitt bestehen ca. 40% die Aufnahmeprüfung. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Statistiken der letzten Jahre.

Jahr # Teilnehmer # Bestandene Bestehensrate
2019 ca. 160 63 ~39%
2018 ca. 145 53 ~37%
2016 ca. 110 50 ~44%

Wo finde ich Tipps/ Erfahrungen/ Prüfungsbeispiele/Protokolle etc. der umfangreichen Aufnahmeprüfung? "Als Lernmaterial zur Geoagraphieprüfung habe ich 'Kompakt-Wissen - Geographie Q11/Q12' (ISBN-10: 3866684991, ISBN-13: 978-3866684997, Amazon) benutzt. Für das Hauptthema reichte dieses Büchlein allein nicht aus. Bei den anderen Fächer habe ich mich auf Bücher und Unterlagen meiner Schulzeit gestützt."
Leider ist dies die einzige Erfahrung einer umfangreichen Aufnahmeprüfung, die wir bieten können, weil die meisten von uns die reduzierte Aufnahmeprüfung abgelegt haben. Wenn ihr die umfangreiche Aufnahmeprüfung ablegt, würden wir uns über eure Prüfungsprotokolle freuen, damit wir die Website vervollständigen können.

Sind in den mündlichen Prüfungen Hilfsmittel erlaubt? Nein, es sind keine Hilfsmittel erlaubt.

Wie genau muss ich bestehen? Jedes Fach einzeln oder im Block? Ihr müsst die Prüfungen als Block bestehen, das heisst euer Durchschnitt muss zwischen 4.0 und 6.0 liegen, mit einem Durchschnitt von 1.0 bis 3.99 fallt ihr durch und dürft nicht an der ETH studieren. Für die reduzierte Aufnahmeprüfung berechnet sich der Druchschnitt (der sogennanten Gruppe 1) wie folgt: $$ \begin{aligned} \text{Mathe Note} &= \frac{\text{Mathe I schriftlich} + \text{Mathe II schriftlich} + \text{Mathe mündlich}}{3} \\ \text{Physik Note} &= \frac{\text{Physik schriftlich} + \text{Physik mündlich}}{2} \\ \text{Note} &= \frac{2\cdot\text{Mathe Note} + \text{Physik Note} + \text{Bio Note} + \text{Chemie Note}}{5} \end{aligned} $$ Man bemerke, dass die schriftlichen Noten in Mathe und Physik 1:1 mit den mündlichen Noten verrechnet werden, ihr könnte also in den mündlichen Prüfungen noch einiges gutmachen.

Sonstige Tipps, die nicht auf dieser Website aufgeführt sind? Keine, sonst wären sie auf dieser Website aufgeführt.


Kontakt

Bitte an Janik unter janiks at ethz ch. Wenn ihr die Aufnahmeprüfung abgelegt habt und euch diese Website geholfen hat, würden wir uns über eure Prüfungsprotokolle freuen.